Warum Schiedsgericht

 

Welchen Vorteil bietet das Ständige Schiedsgericht bei der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer?

Sie sparen Zeit und vermeiden dadurch zusätzliches Risiko

Aus Unternehmenssicht besteht das Hauptargument für die Vereinbarung einer Schiedsgerichtsklausel und die Anrufung eines Schiedsgerichts in der Zeitersparnis durch eine kurze Verfahrensdauer. Verfahren vor staatlichen Gerichten können zumeist viele Jahre lang über mehrere Instanzen geführt werden. In dieser Zeit stellt sich nicht nur die Frage, ob und wie das Unternehmen die streitige Forderung in der Bilanz darstellt, die Unternehmen tragen auch gegenseitig das jeweilige Insolvenzrisiko des anderen und das oft über mehrere Jahre.

Ein Schiedsgericht kann binnen weniger Monate in einer Instanz den Rechtsstreit endgültig beenden. Sie erhalten ein Urteil mit derselben Rechtskraft eines staatlichen Gerichts.

Weitere Vorteile des Schiedsgerichts bestehen darin, dass Sie den Ort des Verfahrens und die Verfahrenssprache mitbestimmen können. Darüber hinaus wirken Sie bei der Zusammensetzung des Schiedsgerichts mit.

Um Streitigkeiten vom Ständigen Schiedsgericht der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer entscheiden zu lassen, empfehlen wir Ihnen eine Schiedsgerichtsklausel in Ihren Verträgen zu vereinbaren.

Die Möglichkeit der Streitbeilegung vor dem Schiedsgericht bei AHK Polen steht nicht nur den Mitgliedsfirmen zu, so dass auch Firmen, die keine Mitglieder der Kammer sind, in ihren Verträgen solche Möglichkeit vorsehen können!

Verlauf eines Schiedsgerichtsverfahrens vor dem Schiedsgericht bei der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer



MUSTERSCHIEDSVEREINBARUNG

„Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, werden nach der Gerichtsordnung des Ständigen Schiedsgerichts bei der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer durch ein Schiedsgericht endgültig entschieden.”

Ergänzende Vereinbarungen:

a) Der Ort des Schiedsverfahrens ist ...

b) Die Anzahl der Schiedsrichter beträgt ...

c) Die Sprache des Schiedsverfahrens ist ...


+48 22 53 10 557
+48 22 53 10 600
wpisarek(at)ahk.pl